Liste neurotoxischer Medikamente

Es ist bekannt, dass verschiedene Medikamente oder Substanzen eine Polyneuropathie auslösen bzw. verschlimmern können. Diese Medikamente und Substanzen sollten nach Möglichkeit nicht eingenommen werden, und/oder, wenn es nicht anders geht, eine höhere Dosierung vermieden werden.

In vielen Fällen gibt es Medikamente, deren Wirkstoffe keine derartigen Nebenwirkungen haben.

Es gibt aber auch Ausnahmen, z.Bsp. bei der Krebstherapie in Zusammenhang mit Polyneuropathien.
Steht der bei der Krebstherapie eingesetzte Wirkstoff auf der Liste und kann nicht durch einen anderen Wirkstoff ersetzt werden, muss man leider mit den Nebenwirkungen bei der Polyneuropathie leben.

Die deutsche Liste ist leider nicht aktuell, daher evt. nicht vollständig. Wir haben daher auch die aktuelle Liste der CMT Association USA angehängt. Diese gilt aber für die USA, das heißt, dass die Medikamente evt. in Österreich anders heißen oder von anderen Pharmaherstellern sind. Überprüfen Sie daher immer die Inhaltsstoffe eines Medikaments 

Medikamentenliste deutsch Stand Februar 2010

Medikamentenliste USA Stand April 2017

Sprechen Sie mit dem behandelnden Arzt darüber und zeigen ihm diese
Liste, bevor er ein Medikament verschreibt!