Forumspreis Teilnahmebedingungen

Forumspreis Teilnahmebedingungen:

Der Selbsthilfeverein CMT-Austria veranstaltet ein Online-Preisausschreiben ausschließlich unter den Vereinsmitgliedern. Start des Forumspreisausschreibens ist am Dienstag, 24. Juli 2018 und Ende am Freitag, 19. Oktober 2018. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 20. Oktober 2018 im Rahmen der CMT-Herbsttagung in Tulln. Die Gewinner müssen nicht persönlich anwesend sein – es erfolgt eine zusätzliche Bekanntmachung per E-Mail. Eine evtl. Ausdehnung oder der Abbruch des Gewinnspiels wird ausdrücklich vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf einen Gewinn besteht nicht.

CMT-Austria betreibt im Mitgliederbereich der Website www.cmt-austria.at eine Erfahrungsdatenbank in Form eines Online-Forums mit ausschließlicher Zugangsberechtigung für Vereinsmitglieder. In diesem Forum werden hilfreiche Erfahrungen, Tipps und Tricks von CMT-Betroffenen den Vereinsmitgliedern zugänglich gemacht. Um möglichst viele Mitglieder anzuspornen, ihre Erfahrungen auf der Plattform zu teilen, wird der CMT-Forumspreis gestartet.

Jedes Vereinsmitglied, dass einen hilfreichen Beitrag* im Forum - egal in welcher Kategorie – veröffentlicht, nimmt automatisch am Preisausschreiben teil. Verfasst ein Mitglied mehrere hilfreiche Beiträge, so erhöhen sich die Gewinnchancen nach Anzahl der Beiträge. Verlost werden Wertgutscheine, sowie Sachpreise wie Walking-Stöcke etc.

Die CMT-Austria Vorstandsmitglieder sind vom Preisausschreiben ausgeschlossen! Die Gewinner sind mit der Bekanntmachung ihres Namens im Zuge der Preisverleihung einverstanden. Weiters gelten die Forumsregeln, Vereinsstatuten und die Datenschutzerklärung.

*) Als „hilfreichen Beitrag“ ist die konstruktive Bekanntmachung einer Erfahrung im Rahmen der Erkrankung einer Polyneuropathie sowie der Umgang mit den Beschwerden im Alltag gemeint. Tipps zu Therapien, Kliniken, Reha-Zentren, Hilfsmitteln etc.
Triviale Beiträge, Fragen an andere Mitglieder oder der Allgemeinheit, unkonstruktive Antworten zu bestehenden Beiträgen etc. sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Ob ein Betrag am Gewinnspiel teilnimmt, entscheidet der Vereinsvorstand im Rahmen der Gewinnermittlung.

Stammtische

In vielen Bundesländer haben sich regionale Stammtische zum Erfahrungsaustausch gebildet, oder sind gerade in Bildung. Klicken Sie auf Ihr Bundesland, um zu den jeweiligen Kontaktadressen zu gelangen:

 

CMT-Stammtische in Österreich

Mitgliedsantrag

Als Interessenvertretung zu CMT finanziert sich der Verein "CMT Austria" ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen. Der Verein setzt sich aus Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten des Gesundheitswesens zusammen, die unsere Arbeit unterstützen wollen. Mitgliedsbeitrag sind 25 Euro jährlich. 

Damit werden beispielsweise unterstützt: Homepage, telefonische Erreichbarkeit, CMT-Tagungen, Newsletter und Aussendungen. 

Hier geht es zum Online-Anmeldeformular

Hier finden Sie unseren Mitgliedsantrag in Word bzw. PDF zum Herunterladen und Ausdrucken:

Mitgliedsantrag (Word)
Mitgliedsantrag (PDF)

Wenn Sie "CMT Austria" beitreten wollen, füllen Sie den Online-Antrag aus oder senden Sie den Mitgliedsantrag bitte an die angegebene Postadresse oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach Überweisung des Betrags an die im Antrag angegebene Kontonummer sind Sie Mitglied und erhalten regelmäßig aktuelle Informationen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, weil uns dies bei der Arbeit für Betroffene und dem Lobbying für CMT hilft! 

Unser Ziele

  • Verbreitung von aktuellen Informationen über das CMT-Syndrom an Betroffene und die Öffentlichkeit.
  • Drehscheibe für medizinische und wissenschaftliche Belange
  • Förderung spezieller physiotherapeutischer Maßnahmen
  • Beratung in sozialen und rechtlichen Fragen
  • Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch

 

Ich bin/werde Mitglied bei CMT-Austria weil

 … ich den offenen und wertschätzenden Erfahrungsaustausch schätze

… ich immer am letzten Stand der Forschung sein möchte

… ich dazu beitragen will, dass CMT bekannter wird

und so Betroffene in ganz Österreich kompetente Hilfe finden!